Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SCHNITTSTELLE >> Wortraum

September 12 @ 17:05 - 18:30

Euro3

Das Leben ist so porzellan“. Ein Séparée für Poesie

Im September widmet sich die Schnittstelle Neustrelitz dem Metathema „Raum“. Aus diesem Anlass wird der Autor und Regisseur Kai Grehn einen Streifzug durch Séparées der Poesie unternehmen. In der Schnittstelle wird er eigene Prosaarbeiten vorstellen (u.a. aus seinem mit dem ersten Literaturpreis Mecklenburg Vorpommern ausgezeichnetem Buch FUNKEN), sowie Gedichte und Texte von William Blake, Nick Cave, Emily Dickinson, William S. Burroughs und Walt Whitman, die Grehn übersetzt und als Hörspiele inszeniert hat. Interpretiert werden die Texte dabei u.a. von Paula Beer, Alexander Fehling, Robert Gwisdek und Birgit Minichmayr, sowie im Original von Anne Clark und Iggy Pop, die auf Kai Grehns Hörspiel-CDs mitgewirkt haben und mit deren Stimmen er nun gemeinsam mit dem Publikum in Neustrelitz durch Séparées der Poesie mäandern möchte.

https://www.kaigrehn.de

Foto: Thorsten Eichhorst

Details

Datum:
September 12
Zeit:
17:05 - 18:30
Eintritt:
Euro3

Veranstaltungsort

Schnittstelle
Neustrelitz Hbf, Rudi-Arndt-Platz 1
Neustrelitz, Mecklenburg-Vorpommern 17235 Deutschland
+ Google Karte anzeigen