Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung VERSCHOBEN

November 27 @ 16:00 - 18:00

aufgrund der aktuellen Ovid 19 bedingten Lage wird ist die AUSSTELLUNG VERSCHOBEN auf 2022 – Datum wird noch bekannt gegeben

Apis mellifera / Strukturen – Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile –

Kaum ein anderes Insekt ist so beliebt, symbolisch aufgeladen und vielfältig untersucht wie die Biene. Die Honigbiene lebt seit prähistorischer Zeit mit dem Menschen zusammen. Das wilde Nutztier ist wie der Honig Stoff für Mythen. Die arbeitsteilige Bienengesellschaft ist eine attraktive Projektionsfläche für politische Ideologien. Die Bienengemeinschaft wird schließlich als derart kooperativ begriffen, dass sie als das »Einwesen« Bien, als ein Superorganismus verstanden wird.

Die Ausstellung in der Schnittstelle Neustrelitz geht der Frage nach, welche Strukturen mit Bienen verbunden sind. Die menschlichen Bauten für Bienen zeigen eine vielfältige Typologie, von einfachen Reisigbündeln oder Tonröhren über palastartige Bienenhäuser bis hin zu den transportablen und leicht stapelbaren Beuten der Massenbienenhaltung. Die Konstruktionen der Bienen selbst beschäftigen seit hunderten von Jahren die Imker. Komplexe Strukturen formen sich aus beobachteten Bewegungen durch den Raum; »Fluglinien« nehmen Flächen ein; die Waben bilden raffiniert aufeinander bezogene, dreidimensionale Muster. Dass Blau für Bienen eine ganz besondere Farbe ist, zeigt sich in der Ausstellung in den Räumen der Schnittstelle.

Die räumlichen und zeitlichen Ebenen des Biens und auch die Klänge der Körper verdichten sich in den eigens für die Ausstellung entwickelten Arbeiten der Künstlerinnen Dana JES und Katharina Neuweg. Begleitet wird die Ausstellung von Text- und Bildmaterial, recherchiert von der Kunsthistorikerin Dr. Christina Katharina May. Über einen Zeitraum von vier Monaten näherten sich die Künstlerinnen und die Kunsthistorikerin in einem offenen Arbeitsprozess an den Superorganismus »Bien« an. Die Arbeitsnotizen sind im Kalender der Webseite www.schnittstelle-neustrelitz.de öffentlich sichtbar.

Ausstellung „Apis mellifera/Strukturen“

Bahnhof, Rudi-Arndt-Platz 1, Neustrelitz ( Seiteneingang)

Vernissage Sa, 27.11.2021 16–18 Uhr

Die Ausstellung ist geöffnet vom 28.11.-12.12.2021 do – so jeweils 14-18 Uhr

Finissage So, 12.12.2021 ab 16 Uhr mit den Künstlerinnen, Honigbrot und Met

Es gelten die aktuellen Hygieneregeln im Rahmen der Covid Pandemie.

Details

Datum:
November 27
Zeit:
16:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Schnittstelle
Neustrelitz Hbf, Rudi-Arndt-Platz 1
Neustrelitz, Mecklenburg-Vorpommern 17235 Deutschland
Google Karte anzeigen